Zwischenstopp: Hengsteysee an der A1 bei Hagen

Direkt an der Autobahn 1 liegt dieser große Ruhrstausee. Für die Anwohner ist er Naherholungsgebiet, für uns eine schöne Gelegenheit, am Ufer herumzulaufen, über die alte Eisenbahnbrücke zu gehen und in dem italienischen Restaurant auf der anderen See-Seite eine Pizza zu essen.

Kaum 5 Minuten von der Autobahn entfernt (Abfahrt Hagen-Nord) trifft man auf ganz viel Grün und Wasser – was man mitten im Ruhrgebiet gar nicht vermutet. Es gibt einen großen Wanderparkplatz auf der südöstlichen Seite der Ruhr. Der Parkplatz ist nicht nur groß sondern auch so gut zu erreichen, dass man hier durchaus auch mit Wohnwagen oder Wohnmobil stehen kann. Von hier aus sind es nur ein paar Schritte entlängs einer ehemaligen Bahnstrecke bis zur Brücke über die Ruhr. Beim Überqueren der Brücke hat man einen schönen Blick auf das Sperrwerk, den See und den weiteren Verlauf der Ruhr.

Am anderen Ufer befindet sich das italienische Restaurant „Schiffswinkel“. Das Ambiente war eher zurückhaltend: Leise murmelnde Gäste und Personal, das nicht ganz so italienisch-herzlich war, wie man es mit Kindern oft erlebt. Aber das Essen war ganz ausgezeichnet! Sehr große, leckere Pizzen, für die Kinder auch kleine Portionen (die immer noch sehr groß sind) und das alles sehr fair bepreist. Als wir dort waren (an einem Sonntag) konnte pro Erwachsenem ein Kind sogar umsonst essen!

Wer nach dem Essen noch ein bisschen Bewegung braucht, kann am Seeufer laufen oder auf einen der umliegenden Berge steigen, bevor es zurück auf die Autobahn geht.

Für alle! Es sei denn, sie mögen kein italienisches Essen…
Autobahn A1, Abfahrt Hagen-Nord.

Adresse: Seestraße 50, 58089 Hagen

Das empfehlenswerte Restaurant auf der gegenüberliegenden Ruhr-Seite findet Ihr hier: http://www.schiffswinkel.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.